• April 3, 2020
  • jessikavanderwerf
  • 0

Phase: Intensivpflege

Im akuten Stadium nach Entzug der Beatmung ist eine Überprüfung notwendig ob es Hinweise gibt für eine früfhzeitige Mobilisierung. 

Nach Angaben des niederländischen paramedizinischen Instituts (NPI Knowledge in Motion) können bei Covid-19-Patienten, die sich lange Zeit auf der Intensivstation befinden, die negativen Auswirkungen von Inaktivität, Bettruhe und Beatmung auftreten.

Bewegungsmangel kann zu steifen Gelenken und Muskeln führen. Die Mobilisierung ist entscheidend für die weitere Erholung. Oft erfolgt die frühzeitige Mobilisierung mit einem Bettfahrrad. Dies verbessert den Allgemeinzustand, regt den Stoffwechsel und die Verdauung an und aktiviert das Herz-Kreislauf-System.

Die Verfolgung des Wiederherstellungsprozesses kann von verschiedenen Softwarelösungen unterstützt werden. Die bekannten 'Excel-Listen' werden verhindert und die Eignung für (spätere) Recherchen garantiert.